Marktgemeinde Wolfurt Menü

„Orange the World“ – Gegen Gewalt an Frauen

Orange the World in Wolfurt (c) Peter Gmeinder

“Orange the World – End Violence against women and girls” ist eine weltweite Kampagne. Laut UN Women ist jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens von physischer, psychischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Nach wie vor zählt Gewalt gegen Frauen zu einer der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen.

2015 wurde „Orange the World“ durch UN Women initiiert. Die Kampagne wird jährlich während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ umgesetzt. Zwischen dem 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, bis zum 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, erstrahlen weltweit Gebäude in oranger Farbe und setzen somit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Das UN Women Nationalkomitee kooperiert mit Soroptimist International Austria, um „Orange the World“ auch nach Österreich zu bringen. Und der Soroptimist-Club Dornbirn bringt die Kampagne nach Vorarlberg. Soroptimist International ist eine dynamische Organisation für berufstätige Frauen von heute. Durch Bewusstmachen und Umsetzen schaffen sie Möglichkeiten, um das Leben von Frauen und Mädchen mit Hilfe ihres globalen Netzwerkes positiv zu verändern.

Und auch Wolfurt unterstützt dieses Jahr wieder die Kampagne Orange the World! In Wolfurt werden die Pfarrkirche vom 25. November bis 06. Dezember und das Schloss Wolfurt vom 25. November bis 10. Dezember in oranger Farbe beleuchtet, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen.

"Die Gewalt an Frauen und Mädchen ist leider immer noch ein aktuelles Thema in unserer Gesellschaft“, meint Bürgermeister Christian Natter. „Um ein sichtbares Zeichen zu setzen, unterstützt die Marktgemeinde Wolfurt die Kampagne "Orange the World", bei der vom 25. November - dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen - ca. 2 Wochen lang weltweit Gebäude orange beleuchtet werden. In Wolfurt werden dafür, wie auch schon letztes Jahr, das Schloss und die Pfarrkirche bestrahlt."