Marktgemeinde Wolfurt Menü

Radeln ohne Alter

Radeln ohne Alter PilotInnen

Radeln ist Lust an der Bewegung und ein Stück Freiheit im Alltag. Das Vergnügen mit dem Rad zu fahren, sollte durch Alter oder Mobilitätseinschränkungen nicht verloren gehen. 

Daher entstand die Idee, Menschen mit eingeschränkter Mobilität in Rikschas das Fahrradfahren zu ermöglichen. 

Radeln ohne Alter ist ein kostenloser Service, um wieder mobiler zu werden. Vor kurzem startete die Aktion - coronabedingt etwas verspätet - auch in Wolfurt! 

Informationen zur Rikscha und coronabedingten Schutzmaßnahmen erhalten Sie bei Manuela Bundschuh.

Fünf Prinzipien

Freude am Geben - Das Fahren macht nicht nur den Passagieren Freude, sondern auch der Fahrerin oder dem Fahrer.

Langsames Radeln, damit die Passagiere in Ruhe die Umgebung erleben können.

Geschichten erzählen - Ältere Menschen erzählen gerne von früher. Und diese Geschichten sind ein wertvoller Teil unserer Gemeinde. 

Beziehungen - Beziehungen knüpfen ist ein wichtiger Bestandteil des Projektes. Sie erzeugen Vertrauen, Freude und Lebensqualität. 

Ohne Alter - Das Leben ist in jedem Alter lebenswert!

Wollen Sie auch Pilotin oder Pilot werden?

Um Radeln ohne Alter umsetzen zu können, sind wir auf die Mithilfe von ehrenamtlichen Personen angewiesen. Je mehr Personen zum Radeln zur Verfügung stehen, umso leichter kann eine Rikschafahrt organisiert werden.

Wer seinen Mitbürger/innen helfen und ihnen eine schöne Zeit bieten möchte, kann sihc gerne in der Gemeinde bei Manuela Bundschuh, Tel. 05574 6840-15 oder manuela.bundschuh@wolfurt.at melden. 

Um Pilot/in für eine Rikscha zu werden, ist ein Fahrsicherheitstraining nötig, welches durch die Gemeinde organisiert wird. 

Jede Pilotin und jeder Pilot entscheidet selbst über das Ausmaß des Engagements.