Marktgemeinde Wolfurt Menü

Einstecksäcke bei Bioabfalltonnen von Wohnanlagen

Bioabfalltonne

Bei Wohnanlagen befinden sich der Anzahl der Haushalte entsprechend große Bioabfalltonnen. Diese werden zu den regulären Entleerungsterminen vom Entsorger in den Monaten April bis Oktober automatisch gewaschen.

In den Wintermonaten (November bis März) kann der Entsorger auf Grund der niedrigeren Temperaturen keine Waschung durchführen. Deshalb wird jede Bioabfalltonne bei den Wohnanlagen mit einem großen Einstecksack bestückt. 

Der Einstecksack bedeutet aber nicht, dass die BewohnerInnen die Art der Bioabfallsammlung umstellen dürfen. Mussten also bisher die kostenpflichtigen Bioabfallsäcke gekauft werden, so ist dies auch weiterhin so zu machen.
Durfte der Bioabfall "lose" (offene Sammlung) eingeworfen werden, darf dies ebenfalls weiterhin so gehandhabt werden.

Fehlt im Frühjahr der Einstecksack wieder, bedeutet das, dass ab diesem Zeitpunkt die Waschung wieder durchgeführt werden kann.

Solche Informationen stellt die Marktgemeinde Wolfurt in der Abfall App unter "News" zur Verfügung. Holen Sie sich die Abfall App im App-Store oder unter www.abfallv.at und lassen Sie sich an jeden Abholtermin erinnern.