Marktgemeinde Wolfurt Menü

"Wolfurt lässt kein Kind zurück"

Kinder

Wolfurt gehört zu den 4 Modellgemeinden/-regionen in Vorarlberg, die das bestehende Netzwerk für das Aufwachsen ihrer Kinder ausbauen wollen.

Es braucht uns alle, damit sich alle Kinder in unserer Gemeinde wohlfühlen. Dazu brauchen wir verlässliche und verbindliche Kooperationen und Vernetzungsstrukturen mit unterschiedlichen Institutionen und Personen.

Ziele des Programms "Wolfurt lässt kein Kind zurück":

KEKIZ_01

Unser Handeln ist vom Kind her gedacht und ist geprägt von diesen Grundsätzen.

Alle 6 Dimensionen sind gleich wichtig. Wenn ein Bereich fehlt, kann das Leben eines Kindes aus dem Gleichgewicht kommen.

Jedes Kind und jeder Jugendliche ist willkommen – unabhängig von seinem sozialem Umfeld und seiner kulturellen Zugehörigkeit.

Eltern sind die wichtigsten Partner. Sie werden in ihrer Erziehungskompetenz wahrgenommen, unterstützt, gefordert und gefördert.

Die Gemeinschaft ist für jedes Kind mitverantwortlich.

Bedürfnisse und Stärken jedes Kindes und jedes Jugendlichen werden wahrgenommen und unterstützt.

Kinder, Jugendliche und deren Familien finden in Wolfurt attraktive, fördernde und unterstützende Lebenswelten.

Auf die seelische und körperliche Gesundheit der Kinder und Jugendlichen wird in Wolfurt großes Augenmerk gelegt.

Sei ein Teil von "Wolfurt lässt kein Kind zurück"

Wir können alle gemeinsam dafür sorgen, dass jedes Kind in Wolfurt seine 6 Wohlfühl-Bereiche gut füllen und erleben kann. Wir laden dich, die gesamte Wolfurter Bevölkerung, alle Vereine, Lehr-lingsbeauftragte, Schulen und Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen, die MitarbeiterInnen in den Ämter ein, Teil dieses Netzwerkes im Rahmen von „Wolfurt lässt kein Kind zurück“ (KeKiz) zu sein, zu werden und mitzupflegen, denn

„Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind gesund groß zu ziehen.“