Marktgemeinde Wolfurt Menü

Rätscho in Rickenbach

Die Rätscher ziehen durch Rickenbach:
Heute am Karsamstag, Treffpunkt: 11:00 Uhr, Kapelle Rickenbach.

Weitere Termine:
Gründonnerstag, 18:00 Uhr
Karfreitag, 11:00 und 18:00 Uhr

Weitere Infos unter Tel. 0664 120 92 03.

Von Gründonnerstag Abend bis Karsamstag Abend gedenken wir dem Leiden und Tod von Jesus Christus. Er starb am Kreuz und ist drei Tage später auferstanden. In dieser Zeit werden als Gedenkzeichen keine Glocken geläutet. Es heißt, die Glocken seien nach Rom geflogen. Stattdessen gehen die „Rätscher“ durch Rickenbach und ersetzten das Läuten der Glocken.

Es darf mit hoher Wahrscheinlichkeit angenommen werden, dass dieser aus dem Mittelalter überlieferte Brauch zwischen 1500 und 1550 hier eingeführt wurde. Seit den 1930er Jahren ist das „Rätscho“ jedenfalls so organisiert, wie wir es in Rickenbach heute noch betreiben. Aus Erzählungen älterer Mitbürger hat unser „Heimatforscher“ Richard Eberle erfahren, dass die Ministranten des Dorfs zu den festgelegten Stunden vor der Kirche „rätschten“, die Ministranten aus Hub und Strohdorf zogen gemeinsam durch ihre Parzellen und die Rickenbacher durch ihr „Dorf“. 

Rätscho in Rickenbach
 

Weitere Veranstaltungen