Marktgemeinde Wolfurt Menü

ABGESAGT: Unter der Laterne "Die Sonne"

Unter der Laterne
Ein musikalisches Lichtspiel zwischen Orient und Okzident

www.unter-der-laterne.com
Ort :
Vereinshaus Wolfurt, Unterlinden 1, 6922 Wolfurt
Termin:
Samstag, 14. März 2020
Beginn:
20:00 Uhr
Eintritt:
19 €/ 17 € (ermäßigt)
Kartenreservierung:
kontakt@unter-der-laterne.com, Tel. 0664 4600291

Die Sonne
Alles bestimmender Stern,
du kommst und gehst.
Jeden Tag, als wäre nichts gewesen.
Lass und diese Illusion.
Sie klingt so schön.

Musik von Giorgos Bakalidis (Klarinette, Akkordeon, Piano), Martin Grabher (Schlagzeug, Percussion), Aris Kapagiannidis (Geige, E-Geige), Andreas Paragioudakis-Fink (Lyra, Hirtenflöte, Tzouras, Piano) und Moaz al Shamma (Oud).

Im neunten Konzert der zwölfteiligen Reihe „Unter der Laterne“ präsentieren die Musiker Giorgos Bakalidis, Martin Grabher, Aris Kapagiannidis, Andreas Paragioudakis-Fink und Moaz al Shamma ihre Arrangements zum Thema „Die Sonne“. Andreas Paragioudakis, in Wolfurt lebender Leiter des zweijährigen Konzert-Projekts, gibt im Vereinshaus ein Heimspiel und verbindet gemeinsam mit dem Ensemble neue Kompositionen mit traditionellen Melodien aus Griechenland, der Türkei, Osteuropa, arabischen Ländern und dem Alpenraum. Dies bildet die Grundlage für einen schöpferischen Dialog zwischen den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern.

Seit 2008 widmet sich die Reihe in stets wechselnder musikalischer Besetzung einem jeweils anderen Thema. Der Auftakt fand im ORF-Landesstudio Dornbirn statt, seither reist das Projekt, das sich auch als Plattform für Musiker*innen versteht, an Spielorte in ganz Vorarlberg. Das insgesamt 17-köpfige Ensemble mit professionellen Musiker*innen aus Griechenland, Österreich, Deutschland, Syrien und der Türkei kreiert mit eigens für die Konzerte komponierten Stücken, Improvisationen und Interaktionen mit dem Publikum einen großen Klang- und Resonanzraum, der jedes Konzert einzigartig macht. Beim Abschlusskonzert am 14. November 2020 im Kulturhaus Dornbirn ist das gesamte Ensemble zu erleben.

Unter der Laterne basiert auf der Idee des griechischen Musikers Andreas Paragioudakis-Fink, der seine musikalische Erfahrung teilen und einen künstlerisch gleichberechtigten Schaffensprozess in Gang setzen möchte. „Dieses Miteinander soll über die Musik spürbar werden. Und das Publikum soll Teil dieses Pulses sein, unsere Atemzüge teilen, unsere Sehnsüchte spüren. Denn alles, was wir haben, sind unsere Instrumente, unsere Phantasie und - im Dienst der Schönheit - unsere Hingabe an die Kunst.“

Unter der Laterne
 

Weitere Veranstaltungen