Marktgemeinde Wolfurt Menü

Plastik im Bioabfall vermeiden - Umstellung der Sammelsäcke

Bioabfall: Stärkesack zugeknöpft

Trotz der hohen Trennmoral findet sich auch im Vorarlberger Bioabfall immer noch zu viel Plastik: Laut aktuellen Untersuchjungen sind es 13 Prozent. Gemeinsam mit dem Vorarlberger Umweltverband wurden daher Alternativen gesucht, welche den kostenpflichtigen grünen Bioabfallsack aus Kunststoff sowie die großen Einstecksäcke bei den Biotonnen (bei Wohnanlagen), ablösen sollen.

Nach dem vom Umweltverband Vorarlberg durchgeführten Pilotversuch für eine umweltfreundliche Alternative des Bioabfallsackes, an welchem auch Wolfurt teilgenommen hat, werden ab März 2020 im Ortsgebiet abbaubare Sammelsäcke aus Stärke eingeführt.

Was ist zu beachten?

Bisherige Sammlung:

Sammlung nach Einführung des Stärkesackes:

Kostenpflichtiger grüner Kunststoffsack (8 oder 15 Liter) -> Bereitstellung ohne Biotonne

 

 Ab März 2020 kaufen Sie statt den Kunststoffsäcken die abbaubaren Stärkesäcke und stellen diese zur Abholung bereit

 

Offene Sammlung in Biotonne

Bitte jegliches Plastik bei der Vorsammlung vermeiden!

Zur Vorsammlung gibt es Behälter und passende Papiersäcke (weitere Infos siehe Folgeseite)

Hinweis:
Die Biotonnen werden von März-Oktober wöchentlich gewaschen, in den Wintermonaten November bis Februar werden vom Entsorger große Einstecksäcke (ebenfalls biologisch abbaubar) zur Verfügung gestellt.

 

Sammlung in Biotonne, mit kostenpflichtigem grünen Kunststoffsack (8 oder 15 Liter)

Ab März 2020 kaufen Sie statt den Kunststoffsäcken die abbaubaren Stärkesäcke und werfen diese in die Biotonne. Die Biotonne wird wie bisher zur Abholung bereitgestellt.

Hinweis:
Die Biotonnen werden von März-Oktober wöchentlich gewaschen, in den Wintermonaten November bis Februar werden vom Entsorger große Einstecksäcke zur Verfügung gestellt.

 



Was ist neu?

1. Bereitstellung der Stärkesäcke Der Stärkesack hat einen Tragegriff/Henkel und muss vor der Bereitstellung an der Straße zugeknöpft werden. Die Stärkesäcke stellen Sie wie gewohnt an die Straße. Bitte am Vorabend des Abholtermins, nicht früher! 

-> Betrifft vor allem Ein- und Mehrfamilienhäuser, die KEINE Biotonne haben.
2. Entsorgungsbehälter für Stärkesack Für den Stärkesack gibt es eigens mit dem Entsorger abgestimmte Behälter. Stellen Sie den Stärkesack zugeknöpft mit diesem Behälter an die Straße. Der Entsorger entnimmt den zugeknöpften Sack, der Behälter bleibt stehen. Durch den Adressaufkleber können Sie Ihren Behälter wieder zurück ins Haus nehmen. 

Hinweis
Der Stärkesack (8 oder 15 Liter) muss immer zugeknöpft sein! Beim Kauf dieses Behälters erhalten Sie kostenlos einen Adressaufkleber. 

Kosten Behälter: 15 € (erhältlich im Rathaus) 

-> Betrifft vor allem Ein- und Mehrfamilienhäuser, die KEINE Biotonne haben. Der Entsorgungsbehälter ist lediglich eine Option! 
3. Vorsammelbehälter für Stärkesack im Haus oder der Wohnung Sie möchten in der Wohnung oder im Haus den Stärkesack zur direkten Sammlung von Bioabfall verwenden? Gerne können Sie folgenden Behälter im Rathaus Wolfurt erwerben: 10 Liter, ohne Lüftungslöcher (nur für Vorsammlung im Haus; darf nicht mit Stärkesack an die Straße gestellt werden). 

Kosten: 5 € (erhältlich im Rathaus) 

-> Dies ist nur eine Option. Selbstverständlich können Sie dazu jeden handeslüblichen Behälter in der gewünschten Größe verwenden.
4. Vorsammelbehälter mit Papiereinstecksäcken Besonders für Wohnanlagen, aber auch für Ein- und Mehrfamilienhäuser bieten wir die Möglichkeit, einen Vorsammelbehälter (mit oder ohne Lüftungslöchern) zu kaufen. Dies soll die Sammlung in der Küche erleichtern und dazu beitragen, Plastik im Bioabfall zu vermeiden, da dieser Papiereinstecksack über den Bioabfall entsorgt werden darf. 

Variante 1: groß -> 10 Liter mit 10 Liter Papiereinstecksack mit Henkel, wachsbeschichtet

Variante 2: klein -> 7 Liter mit Papiereinstecksack ohne Henkel, wachsbeschichtet 

Kosten
Variante 1: Behälter geschlossen (10 Liter) 5 €; Papiereinstecksack mit Henkel, 10 Stk. 2 €
Variante 2: Behälter mit Lüftungslöcher 4, 50 €, Papiereinstecksack ohne Henkel, 10 Stk. 1,50 €

Empfehlung:
Behälter mit Lüftungslöchern, da sich hier weniger Kondenswasser im Behälter bildet und der Papiersack länger hält. 

-> Betrifft vor allem Wohnanlagen, um den Bioabfall plastikfrei vorzusammeln. Kann aber auch von Ein- oder Mehrfamilienhäusern genutzt werden. 
-> Papiereinstecksäcke sowie Behälter nur im Rathaus erhältlich

 

Die Stärkesäcke sind bei den üblichen Sackausgabestellen erhältlich:

Kiosk Graf, Hofsteigstraße 58
Weltladen, Kellhofstraße 10
Kiosk Wörz, Achstraße 36
ASZ Hofsteig, Industriestraße 32, 6923 Lauterach