Marktgemeinde Wolfurt Menü

Sinneserfahrung im Kindi Bütze

Sinnesfahrung im Kindi Bütze

„Wer etwas mit den Händen berührt, wird auch selbst davon berührt!“

Der haptische Sinn ist der grundlegende Beziehungssinn zur Welt ebenso wie zu uns selbst. Er umfasst den „Hautsinn“, die Tiefensensibilität und das Gleichgewicht. Über diese Basissinne orientieren wir uns.

Die Bütze Kinder machen immer wieder Erfahrungen in diesem Bereich, sei es beim Arbeiten mit Kleister, Fingerfarbe, Rasierschaum, Schnee, Wasser oder auch im „Tonfeld“, einem quadratischen Holzbrett, befüllt mit Ton.

Das „Tonfeld“ kann mit den Händen und auch mit den Füßen wahrgenommen, ertastet, erfahren werden. Das formbare Material lädt ein zu Erprobungen, es nimmt jede Berührung auf und stellt sich für unendliche Möglichkeiten zur Verfügung. Das begrenzte Feld vermittelt den wahrnehmenden Händen und Füßen Halt, die ebene Fläche bietet freien Raum. Gestalt entsteht aus der Bewegung der Hände und Füße, die ihre Spuren im Ton hinterlassen.