Marktgemeinde Wolfurt Menü

Parkraummanagement

Parkscheibe Abbildung

Im September erfolgt in der Gemeinde Wolfurt die Einführung von Kurzparkzonen und gebührenpflichtigen Parkplätzen. Um tägliche Besorgungen auch künftig bequem erledigen zu können, bleibt das Parken in den ersten 90 Minuten weiterhin kostenlos.

Ziele des Parkraummanagements

Parkraum optimal nutzen, Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität verbessern, Verkehrslenkung und –verlagerung, bewusste Mobilität fördern, verursachergerechte Finanzierung von Bau- und Unterhaltskosten: Das sind die wesentlichen Ziele, an denen sich die Stadt- und Gemeindevertreter/innen von Bregenz, Hard, Lauterach, Lustenau, Schwarzach und Wolfurt orientiert haben.

90 Minuten gratis parken

In der Gemeinde Wolfurt startet das Parkraummanagement im Juli, sobald die entsprechenden Beschilderungen an den Einfahrten zu den Parkzonen angebracht sind. Damit Wolfurterinnen und Wolfurter tägliche Besorgungen wie Einkaufen, Arztbesuche etc. weiterhin bequem erledigen können, bleibt das Parken in den ersten 90 Minuten immer kostenfrei.

Dokumentation/Nachweis

Wichtig ist aber, dass der Abstellzeitpunkt des Fahrzeuges stets klar kundgemacht wird.
• Kurzparkzone:
- Parkscheibe (90 Minuten Parkzeit)

• Gebührenpflichtige Parkplätze:
- Parkscheibe (90 Minuten Gratisparkzeit)
- Parkschein aus dem Parkscheinautomat
- Handyparken
- Pauschaliertes Tagesparken (Ecopoints) oder Jahresparkkarte für Arbeitspendler die in be-wirtschafteten Zonen tätig sind.

Die Kurzpark- und gebührenpflichtigen Zonen und Zeiten werden durch eine entsprechende Beschilderung und Markierung an den Einfahrtsstraßen bzw. bei den betroffenen Parkplätzen gekennzeichnet. Außerhalb der angeführten Zeiten stehen die Parkflächen der Allgemeinheit kostenfrei und uneingeschränkt zur Verfügung.

Gebührenpflichtige Parkplätze

Kostenpflichtig: ab der 91. Minute.
Tarife: EUR 0,70 pro Stunde und pro Tag max. EUR 4,30 (24 Stunden), Mindesteinwurf EUR 0,30.

Gebührenpflichtige Zonen und Zeiten

Freizeiteinrichtungen an der Ach:
Dammstraße östl. der Autobahn bis zum Beachplatz/Brotlädele und beim Bauhof Dammstraße westl. der Autobahn (Höhe Fa. Leimegger).
Mo – So: 08:00 bis 20:00 Uhr.

Zentrum:
Parkflächen westl. Bützestraße neben der Apotheke und vis a vis Raiba Wolfurt. Bregenzerstraße ab Gasthaus Engel bis Einfahrt Tobelgasse bei Pfarrheim. Tiefgarage Marktplatz.
Mo – Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr / Sa 08:00 bis 12:00 Uhr.

Seniorenheim:
Mo – Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr.

Strohdorf:
Vereinshaus, Cubus und Rathaus.
Hof der Mittelschule Wolfurt nur bei Großveranstaltungen.
Tiefgarage Sternen.
Mo – So:  08:00 bis 24:00 Uhr.

Tiefgaragen:
Die Tiefgaragen im Sternen und im Dorfzentrum sind gebührenpflichtig.
Es gelten gleiche Tages-Parktarife wie für das oberirdische Parken.

Kurzparkzonen

In den blau markierten Kurzparkzonen können Fahrzeuge für 90 Minuten kostenfrei abgestellt werden, ein längeres Abstellen ist nicht möglich.

Zentrum:
Kellhofstraße, Kreuzstraße (bei Heitzhaus), Kirchstraße bei Geschäftsmodulen.
Mo – Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr / Sa 08:00 bis 12:00 Uhr.

Schulen und Kindergärten:
Jeweils ausgewiesene Parkflächen bei VS Mähdle und Kindergarten Rickenbach. VS Bütze nach Fertigstellung im Herbst 2019.
Mo – Fr: 08:00 bis 16:00 Uhr.

Hofsteigstraße bei Kiosk Graf
Mo – Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr / Sa 08:00 bis 12:00 Uhr.

Handyparken

Neben Parkscheiben und Parktickets von Parkscheinautomaten ist die Entrichtung von der Gebühr bzw. die Kenntlichmachung des Parkvorgangs auch per „Handyparken“ möglich. Dieses System der Firma „Park Now“ wird auch in anderen Orten und Städten Vorarlbergs, wie Bregenz und Dornbirn, eingeführt und zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und die Möglichkeit der minutengenauen Abrechnung aus.

Neben den normalen Parkgebühren fallen beim Handyparken je Parkvorgang weitere 15 Cent an. Für Vielparker besteht die Möglichkeit, eine Pauschale in Höhe von 2,99 Euro pro Monat zu entrichten.

Dieser reduzierte Tarif gilt aber erst NACH separater telefonischer Aktivierung des V-Parking Tarifs (http://www.v-parking.at/faq/)

Weitere Informationen sowie Registrierung unter: www.v-parking.at

Pauschaliertes Parken

Pendlerparkkarte für Personen mit Arbeitsplatz in einer bewirtschafteten Zone und Unternehmerparkkarte für Firmenfahrzeuge von Unternehmen in einer bewirtschafteten Zone.

Tarif: EUR 190,-- pro Jahr.
Tarif: EUR 380,-- pro Jahr in den Tiefgaragen.

Wichtig: Pauschalierte Parkkarten sind KEINE Universalparkberechtigungen. Die Gemeinde macht auf der Karte ersichtlich, auf welchem Parkplatz oder in welcher Parkzone damit geparkt werden darf. Beispielsweise kann mit einer Parkkarte fürs Vereinshaus nicht mit Zentrum geparkt werden.

Die Beantragung einer Pendler- und Unternehmerparkkarte erfolgt persönlich bei der Gemeinde.

Formulare & Anträge:

Informationen: Pauschaliertes Tagesparken mit Ecopoints

Mit Ecopoints kann nicht in den Tiefgaragen geparkt werden.

YouTube-Link zum plan b Film

Parkraummanagement auf YouTube: plan b Film