Marktgemeinde Wolfurt Menü

Landtagswahl 2019

Wahlen

Am Sonntag, den 13. Oktober 2019 finden die Landtagswahlen statt. 

Wer ist wahlberechtigt?
Bei der Landtagswahl wahlberechtigt ist, wer am 16. Juli 2019 (Stichtag) in die Wählerkartei eingetragen ist und spätestens am Tag der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet hat (jüngster Wähler ist somit am 13.10.2013 geboren). Ausländische Unionsbürger sind bei der Landtagswahl nicht wahlberechtigt.

Ebenfalls wahlberechtigt sind österreichische Staatsbürger/innen, die unmittelbar vor Verlegung ihres Hauptwohnsitzes ins Ausland Landesbürger/innen waren (ehemalige Landesbürger/innen), sofern sie einen Antrag auf Eintragung in die Wählerkartei gestellt haben sowie am Stichtag
- der Hauptwohnsitz nach wie vor im Ausland begründet ist und
- die Verlegung des Hauptwohnsitzes ins Ausland nicht mehr als zehn Jahre zurückliegt.

Gewählt wird in der Marktgemeinde Wolfurt in den bewährten 5 Wahlsprengeln in der Wahlzeit       07:00 - 13:00 Uhr. Jeder und jedem Wahlberechtigten wird bis spätestens am 13. Tag vor dem Wahltag eine österreichweit einheitliche Amtliche Wahlinformation (Wahlausweis) zugestellt.

Amtliche Wahlinformation (Wahlausweis)
Sie erhalten per Post rechtzeitig vor der Wahl die Amtliche Wahlinformation, aus der Sie Ihr zuständiges Wahllokal, die Wahlzeiten und eine detaillierte Beschreibung zur Vorgehensweise entnehmen können. Bitte bringen Sie den Abschnitt "Amtliche Wahlinformation" und ein Ausweisdokument mit in Ihr Wahllokal.

Persönliche Stimmabgabe
Die Stimmabgabe erfolgt persönlich am Wahlsonntag in Ihrem zuständigen Wahllokal (Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises!). Bitte bringen Sie auch Ihre Amtliche Wahlinformation (auch Wahlausweis oder Wählerverständigungskarte genannt) mit ins Wahllokal. Sollten Sie nach dem Stichtag Ihren Hauptwohnsitz um- oder abmelden, bleiben Sie trotzdem in dem zum Stichtag erstellten Wählerverzeichnis eingetragen und sind auch diesem Wahllokal zugeteilt.

Stimmabgabe per Wahlkarte - Briefwahl
Sollten Sie am Wahlsonntag verhindert sein, haben Sie die Möglichkeit, eine Wahlkarte zu beantragen. Die entsprechende Anforderungskarte erhalten Sie ebenfalls mit der Amtlichen Wahlinformation zugesendet. Der Antrag kann auch online über www.wahlkartenantrag.at abgegeben werden.

WICHTIG:
- Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden.
- Letztmöglicher Zeitpunkt für schriftliche und online Anträge: 09. Oktober 2019, 24:00 Uhr
- Letztmöglicher Zeitpunkt für persönlich bei der Gemeinde eingebrachte Anträge: 1. Oktober 2019, 12:00 Uhr
- Briefwahlkarten müssen bis zum 13. Oktober 2019, 13:00 Uhr, bei der Marktgemeinde Wolfurt einlangen. Es gibt keine Nachfrist mehr!

Die Beantragung einer Wahlkarte kann per Online-Antrag auf www.wahlkartenantrag.at (ab dem 23.07.2019), per Brief, Telefax, E-Mail oder mündlich - das ist persönlich - erfolgen. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich. Ein mündlicher Antrag kann bis Freitag, 11. Oktober 2019, 12.00 Uhr, beim Gemeindeamt gestellt werden. Ein schriftlicher Antrag muss dagegen bis spätestens 09. Oktober 2019 beim Gemeindeamt einlangen. 

Wo und auf welche Weise können Sie mit der Wahlkarte wählen?
Im Inland:
Vor einer Wahlbehörde
- in einem von der Gemeinde festgesetzten Wahllokal für Wahlkartenwähler/innen
- bei Besuch durch eine besondere ("fliegende") Wahlbehörde oder
- mittels Briefwahl (ohne Wahlbehörde).

Im Ausland:
Im Ausland können Sie Ihre Stimme nur mittels Briefwahl abgeben.

Bei dieser Wahl besteht keine Wahlpflicht.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen in Ihrer Gemeinde jederzeit gerne zur Verfügung.
Kontakt: Wahlbüro Marktgemeinde Wolfurt, +43 5574 6840-17, buergerservice@wolfurt.at.

Weitere Infos zur Landtagswahl:

vorarlberg.at/landtagswahl