Marktgemeinde Wolfurt Menü

Gemeinde-Infos zum Coronavirus

Rathaus Wolfurt

Aufgrund der aktuellen Situation wurden mehrere Maßnahmen vom Land Vorarlberg beschlossen.

 

Rathaus

Das Rathaus hat wieder geöffnet.
Der Parteienverkehr ist zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder möglich. 

Bitten achten Sie weiterhin auf den Mindestabstand. 

Danke für Ihr Verständnis!

Öffentliche Spielplätze

Die öffentlichen Spielplätze sind für die Bürger/innen wieder geöffnet. 

Dafür gibt es bestimmte Verhaltensregelungen:
- Mindestabstand 1-2 Meter
- Keine Gruppenbildung oder Warteschlangen vor den Spielgeräten
- Händeschütteln unterlassen
- Regelmäßiges Waschen/Desinfizieren der Hände
- Personen, die zur Risikogruppe zählen - insbesondere ältere Menschen - sollen den Besuch der Spielplätze vermeiden.

Abfall

ASZ Hofsteig und Grünschnittsammelplatz haben geöffnet.

Die Abfuhr von Abfällen ab Liegenschaft wird auch in Zukunft gewährleistet sein. Dazu zählen
- Restabfall
- Bioabfall
- Gelber Sack
- Altpapier

Abfallsäcke können derzeit beim Kiosk an der Ach, beim Kiosk in Rickenbach und im Weltladen gekauft werden. 

Altstoffsammelinseln
Die Abfuhr bzw. die Entleerung der Sammelbehälter für Glas- und Metallverpackungen sowie für Altpapier und Altkleider an öffentlichen Altstoffsammelinseln ist derzeit gesichert.

Sonderfall "Gelber Sack" 
In der Krisenzeit durften anstelle des "Gelben Sackes" auch transparente, neutrale Säcke mit 60 Litern zur Entsorgung der Kunststoffverpackungen verwendet werden. Dies ist ab sofort nicht mehr möglich. 

Bitte holen Sie sich die "Gelben Säcke" bei den oben genannten Ausgabestellen. Wichtig: Pro Person wird nur eine Rolle ausgegeben.

Keine ortsfremden Säcke verwenden!
Sollten Sie aus einer anderen Gemeinde oder Stadt nach Wolfurt gezogen sein, geben Sie Ihre Abfallsäcke in der alten Wohnsitzgemeinde/Stadt zurück. Es dürfen ausschließlich in Wolfurt gekaufte Abfallsäcke zu den Abholterminen bereitgestellt werden. Sämtliche Säcke bzw. auch die Abfalltonnen für Rest- und Papierabfälle sind jeweils am Vortrag zur Abholung bereitzustellen.

Kinderbetreuung

Für die 5-jährigen Kinder und die 3- und 4-jährigen Kinder mit Sprachförderung gilt seit 18. Mai wieder die Kindergartenpflicht.

Auch andere Kinder sind in unserer Einrichtung gerne willkommen. Wir begrüßen es nach wie vor, wenn Sie Ihre Kinder zu Hause selbst betreuen. 

Wenn sich Ihr Kind gesundheitlich nicht wohlfühlt und erste Krankheitssymptome wie Schnupfen, Husten und o. Ä. zeigt, bitten wir Sie, Ihr Kind nicht in unsere Einrichtung zu schicken, sondern dies medizinisch abklären zu lassen.

Falls Sie noch fragen haben, können Sie sich gerne an Magdalena Feistenauer, Tel. 05574 6840-46 wenden.