Marktgemeinde Wolfurt Menü

Gemeinde-Infos zum Coronavirus

Rathaus Wolfurt

Aufgrund der aktuellen Situation wurden mehrere Maßnahmen vom Land Vorarlberg beschlossen.

Es gibt nur wenige Gründe das Haus zu verlassen:
1. Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist
2. Dringend notwendige Besorgungen
3. Anderen Menschen zu helfen
4. Bewegung alleine oder mit MitbewohnerInnen und mit Abstand zu anderen Personen

Hier finden Sie eine Auflistung, welche Einrichtungen und Plätze derzeit in Wolfurt geschlossen sind. 

Rathaus

Die aktuellen Entwicklungen machen es erforderlich, Sie liebe Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Gemeindebediensteten bestmöglich zu schützen.

Aus diesem Grund gibt es seit Montag, 16. März bis auf weiteres keinen Parteienverkehr im Rathaus Wolfurt.

Gerne sind wir weiterhin telefonisch (Tel. 05574 6840 0)  oder per Mail (gemeinde@wolfurt.at) in den jeweiligen Abteilungen für Sie erreichbar!
Formulare, Anträge oder Ähnliches können in den grauen Briefkasten beim Rathauseingang geworfen werden.

Falls Sie in einem dringenden Fall, doch persönlich ins Rathaus müssen - bitte per Telefon oder über die Gegensprechanlage melden. 

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Einrichtungen

Folgende Einrichtungen sind derzeit geschlossen: 

- Kindergärten und Kleinkindbetreuung (detailliertere Informationen siehe weiter unten)
- Volksschulen und Mittelschule (Betreuung durch Schülerbetreuung, weitere Informationen erfolgen direkt durch die Schulen)
- Musikschule (weitere Informationen erfolgen direkt durch die Musikschule)
- Buch & Spiel
- Lerncafè
- ASZ Hofsteig (ab. 14 April wieder geöffnet)
- Grünschnittsammelplatz bei der Lauteracher Straße (ab 14. April wieder geöffnet)
- Bauhof (nur zur Erhaltung der Infrastruktur und bei absoluten Notfällen)
- wawa (offene Jugendarbeit)

Öffentliche Plätze

Folgende öffentliche Plätze sind bis auf Widerruf geschlossen:

- Sportplätze (Beachvolleyball, Kunstrasenplatz, Skaterplatz, Basketball beim Vereinshaus)
- Sporthallen
- Spielplätze
- Grillstellen
- Schulhöfe und -plätze
- Bewegungsstudios
- Grünschnittsammelstelle (ab 14. April wieder geöffnet)

Abfall

ASZ Hofsteig und Grünschnittsammelplatz haben ab 14. April wieder geöffnet. Der Bauhof hat weiterhin geschlossen, telefonisch ist unser Bauhof weiterhin erreichbar.

Die Abfuhr von Abfällen ab Liegenschaft wird auch in Zukunft gewährleistet sein. Dazu zählen
- Restabfall
- Bioabfall
- Gelber Sack
- Altpapier

Abfallsäcke können derzeit beim Kiosk an der Ach und beim Kiosk in Rickenbach geholt werden. 

Altstoffsammelinseln
Die Abfuhr bzw. die Entleerung der Sammelbehälter für Glas- und Metallverpackungen sowie für Altpapier und Altkleider an öffentlichen Altstoffsammelinseln ist derzeit gesichert.

Sonderfall "Gelber Sack"
Ab sofort können auch transparente Säcke (Mindestfassungsvermögen 60 Liter) für die Sammlung von Kunststoffverpackungen verwendet werden. Sie sind im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten erhältlich. Die Farbe des Sackes ist in diesem Fall nebensächlich. Der Inhalt muss aber wie beim Gelben Sack deutlich erkennbar sein. Schwarze oder andere nicht transparente Säcke werden bei der Abholung nicht mitgenommen; ebenso Säcke, die Fehlwürfe enthalten.

Kinderbetreuung

Die Kinderbetreuung hat derzeit geschlossen. Wir empfehlen, Ihre Kinder im Alter von 0-6 Jahren nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen. Die Betreuung zu Hause soll jedoch keinesfalls von den Großeltern erfolgen, da diese Personengruppe besonders gefährdet ist.

Unsere Einrichtungen bleiben für diejenigen geöffnet, denen es nicht möglich ist, die Kinder zu Hause zu betreuen. Die Kinderbetreuung findet im Campus Bütze und in der Kindervilla statt. 

Die privaten Kinderbetreuungseinrichtungen haben folgendermaßen geöffnet:
1) Das Haus für Kinder hat bis nach den Osterferien geschlossen.
2) Der Verein Impuls Fatt und Rickenbach ebenso. 
3
) Die Waldeulen haben momentan keine Kinder, sollten Eltern aber spontan (wegen Berufstätigkeit) Bedarf haben, kann man sich gerne melden.

Wenn sich Ihr Kind gesundheitlich nicht wohlfühlt und erste Krankheitssymptome wie Schnupfen, Husten und o. Ä. zeigt, bitten wir Sie, Ihr Kind nicht in unsere Einrichtung zu schicken, sondern dies medizinisch abklären zu lassen.

Die Eltern wurden dementsprechend von den Kindergärten informiert. Falls Sie noch fragen haben, können Sie sich gerne an Magdalena Feistenauer, Tel. 05574 6840-46 wenden. 

Trainingsbetrieb und Vereinstätigkeit

Ebenfalls sind die Trainingsbetriebe diverser Sportvereine bzw. Vereinstätigkeiten, die nicht zur Eindämmung des Coronavirus beitragen, nicht erlaubt.