Marktgemeinde Wolfurt Menü

Handyparken mit PARK NOW: Münzen und Parkticket werden überflüssig

PARK NOW V-Parking

Einkäufe, Bankgeschäfte, Friseurbesuche, Mittagessen oder Urlaub – sehr vieles erledigen wir heute ganz selbstverständlich bargeldlos. Nur beim Parken kramen wir öfters umständlich in Ablagen oder Taschen und werfen traditionell Münzen in den Parkscheinautomaten.

Mit dem digitalen Parksystem PARK NOW können Parktickets per App, Web, SMS oder per Anruf im gelöst werden. Nach einer einmaligen, kostenlosen Registrierung werden die angesammelten Parkgebühren am Monatsende verrechnet, die Bezahlung ist per Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte möglich. Ein Parkticket im Auto braucht es nicht mehr, das Fahrzeug und der laufende Parkvorgang werden mit einer speziellen Software von den Überwachungskräften mittels Kennzeichen identifiziert.

PARK NOW App

Am komfortabelsten lassen sich die neuen Services der landesweiten „V-parking“-Plattform mit der ParkNow-App nutzen, die kostenlos als iOS- oder als Android-Version heruntergeladen werden kann. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und benutzerfreundlich. Per Klick wird der Beginn des Parkvorgangs registriert, ein weiterer Klick vor dem Wegfahren beendet die Parkzeit minutengenau. Die App gibt nicht nur einen Überblick über alle gebuchten Parkvorgänge und die angefallenen Gebühren, sondern zeigt auch die Parkmöglichkeiten in der Umgebung samt den jeweiligen Tarifen an. Auch wer kein Smartphone besitzt, kann digital parken: Parktickets lassen sich genauso per SMS oder mit einem Telefonanruf im Servicecenter lösen.

Vergünstigte Servicegebühr

Zusätzlich zu den üblichen Parkgebühren fällt natürlich noch eine Servicegebühr an. Dafür gibt es zwei Modelle, wobei die Kosten für Verbraucher/innen in Vorarlberg durch einen Schulterschluss der Gemeinden sehr günstig gehalten wurden. Gelegenheitsparker/innen bezahlen im so genannten „Silberpaket“ 15 Cent pro Parkvorgang. Normal wären es 25 Cent, aber der Betrag konnte durch eine gemeinsame Ausschreibung über den Umweltverband deutlich gesenkt werden. Voraussetzung hierfür ist die Registrierung auf der Webseite www.v-parking.at. Alternativ können Sie werktags zwischen 9 und 17 Uhr unter der Tel. 0800 65 66 88 ebenso die vergünstigte Servicegebühr für das Ländle aktivieren. Voraussetzungen hierfür: Registrierung für ein ParkNow-Privatkundenkonto mit „Silberpaket“ und Angabe der ParkNow-Kundennummer.

Das „Goldpaket“ kostet 2,99 Euro pro Monat. Darin sind dann neben der Servicegebühr für unbegrenzt viele Parkvorgänge auch Zusatzfunktionen wie personalisierbare Benachrichtigungen oder mehrere Nutzer/innen bzw. Fahrzeuge enthalten.

Digitales Parken hat große Vorteile

Neben dem Wegfall der notwendigen Münzen fürs Parken haben die Services der neuen „V-Parking“-Plattform noch weitere praktische Vorzüge. Dank der minutengenauen Abrechnung wird nur jene Parkzeit bezahlt, die tatsächlich benötigt wird. Die Parkzeit endet genau dann, wenn man wegfährt. Strafzettel wegen Zeitüberschreitungen sind Geschichte. Die Infos in der App und im Internet helfen auch, den am besten passenden Parkplatz zu finden – inklusive eines Überblicks auf der Karte. Bei manchen Fahrzeugen ist die Funktion „PARK NOW“ bereits in den Navis integriert, sodass ein Fingertipp auf den Bildschirm im Auto ausreicht.

Über PARK NOW

PARK NOW ist Teil von YOUR NOW, dem Mobility Joint Venture der BMW Group und der Daimler AG. Mit den Marken PARK NOW, Parkmobile, RingGo und Park-line bedient das Unternehmen derzeit mehr als 33 Millionen Nutzer in über 1.200 Städten in Europa und Nordamerika und ist damit größter Anbieter digitaler Parklösungen in diesen Regionen. In Deutschland und Österreich ist PARK NOW bereits in über 180 Städten verfügbar und bietet hier einen Komplettservice für das Parken am Straßenrand sowie in Parkhäusern.