Marktgemeinde Wolfurt Menü

Gumpigo Dunnschtag "Broto stealo"

Broto stealo mit der KiVi

Auch die 5te Jahreszeit möchten wir mit den Kindern ausgelassen feiern, deshalb gehören auch die Fasnatbräuche dazu.

Wie lachten die Kinder als sie hörten, dass am Donnerstag anderen Leuten der Braten auf dem Herd geklaut wird.

Wir schmiedeten einen Plan mit den Kindern und setzten ihn dann direkt in die Tat um. Natürlich hatten wir unsere Verbündeten :)

Wir besuchten unsere Kindergärtnerin Adrienne, die ihren freien Tag hatte, wir klingelten – und als sie uns endlich die Türe aufmachte, gaben wir ihr die Faschingskostüme für den Umzug, die sie in der Kivi vergessen hatte.

Ach da freute sie sich sehr – doch nun weiter mit unserem Plan – wir baten sie um eine Flasche Holundersirup für unseren Durst, zwei Kinder begleiteten Adrienne in den Keller und währenddessen schlich sich Patricia in Adriennes Küche und stibitzte aus dem Rohr ein Kasserolle mit herrlich duftenden Fleischlaibchen – Deckel drauf  und in unseren Anhänger hinein, Decke drüber und NICHT ZU LAUT FREUEN, NICHTS VERRATEN und das allerwichtigste UNSCHULDIGE GESICHTER.

Wir warteten auf den Sirup, bedankten uns so wie es sich gehört und gingen heim. Beim Spar kauften wir uns noch Brot und Ketchup dazu.

In der Kivi angekommen verputzten wir unsere Beute und freuten uns diebisch :) 

Es hat uns so gut gefallen, dass wir das nächstes Jahr sicher wieder machen werden.

Hoch leben solche Faschingsbräuche!