Marktgemeinde Wolfurt Menü

Grillplatz an der Ach aufgelöst

Grillplatz

Aufgrund eines gerichtlichen Beschlusses wegen Rauch- und Geruchsemissionen durch den Grillplatz an der Ach wurde dieser ab sofort geschlossen.

Ein gerichtliches Verfahren gegen den Bestand des Niedrigseilgartens und den gemeindeseitig errichteten Grillplatz wurde durch Anrainer angestrengt. Gründe für das Verfahren waren die Lärmbelästigung sowie entstandene Rauch- und Geruchseinwirkungen. Durch das erstinstanzliche Urteil des Bezirksgerichtes Bregenz musste die Grillstelle nun ersatzlos entfernt werden. Während vom lärmtechnischen Sachverständigen die Lärmentwicklungen beim Niedrigseilgarten als zumutbar eingestuft wurden, kam der lufthygienische Sachverständige beim Grillplatz zum Schluss, dass die Nutzung der Grillstelle nicht nur zu unzumutbaren Rauch- und Geruchsemissionen führe, sondern auch gesundheitsgefährdend für die Nutzer des Spiel- und Sportplatzes sei.

Aufgrund des Urteiles musste damit auch die Ausnahmeregelungen für die Grillstelle gestrichen werden. Damit gilt nun in diesem Bereich ein generelles Grillverbot.

Die Lärmbelästigung des Niedrigseilgartens wurde als zumutbar erklärt, somit bleibt den Wolfurter Bürger/innen und unseren Kindern zumindest der Niedrigseilgarten beim Spielplatz an der Ach erhalten.

Der Grillplatz war für viele Bürger/innen in den wärmeren Monaten ein wichtiger und beliebter Freizeit- und Erholungsort am Achufer. In der Diskussion der Gemeindevertretung dazu wurde das Unverständnis über dieses Gutachten zum Ausdruck gebracht, wenngleich die Gemeinde verpflichtet war, dem Prinzip der Rechtsstaatlichkeit Folge zu leisten.