Marktgemeinde Wolfurt Menü

Deutschkurs für Frauen - eine fixe Einrichtung in unserer Gemeinde

Deutschkurs für Frauen 2014

Eines der wichtigen Ziele bereits im Vorkindergarten ist es, Kindern aus Migrationsfamilien die deutsche Sprache näherzubringen und durch gezielte Förderung später einen guten Einstieg in die Volksschule zu ermöglichen.

Wenn es klappt, dafür auch die Eltern zu motivieren, geht alles viel leichter. Durch die persönliche Ansprache von PädagogInnen während des Vorkindergartens und zu Kindergartenbeginn gelingt es,
viele Frauen für einen Deutschkurs zu gewinnen. Manchen gefällt es so gut, dass sie im nächsten Jahr gerne und ohne neuerliche Einladung wieder kommen.

Neben dem Erlernen und Festigen von Grundkenntnissen der deutschen Sprache werden auch ganz wichtige soziale Kontakte geknüpft. Da in den Kursen Frauen verschiedenster Nationen aufeinander treffen, ist Deutsch praktisch vom ersten Tag an die gemeinsame Sprache. Das stellt für Kursleiterin Sandra Erath eine große, aber - wie sie sagt - schöne Herausforderung dar, zumal der Kenntnisstand der Teilnehmerinnen höchst unterschiedlich ist. Ab dem zweiten Semester betreute Ulla Gratt die Anfängerinnen, womit die Kurse noch besser auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen abgestimmt werden konnten.

Mit viel Fingerspitzengefühl leiteten Sandra und Ulla die Lernnachmittage in der Volksschule Bütze, während die kleinen Kinder der Kursteilnehmerinnen im benachbarten Kindergarten von einer zusätzlichen Pädagogin betreut wurden.

Die Kosten der Kinderbetreuung werden von „Kinder in die Mitte“ finanziell unterstützt.