Marktgemeinde Wolfurt Menü

Bilderbucherarbeitung "Steinsuppe"

Bilderbucherarbeitung Kindi Strohdorf

Es ist Nacht. Es herrscht Winter. Ein alter Wolf nähert sich dem Dorf der Tiere. Er klopft an die Tür des ersten Hauses. Die Henne wohnt darin. Er wolle Steinsuppe kochen, nichts weiter. Die Henne kennt den Wolf nur aus Geschichten und hat ihn noch nie mit eigenen Augen gesehen. Außerdem würde sie zu gerne Steinsuppe probieren. Also öffnet sie die Tür ...

Pädagogische Aspekte:
- im Auf und Ab der Spannung den hohen Wert der Freundschaft erkennen
- Empathie und Mitgefühl entwickeln
- ein Gespür entwickeln für Vertrauen und Misstrauen, Mut und Angst, Stärke und Schwäche, Alleinsein und Gemeinsinn.



Als Hinführung zum 1.Teil vom Bilderbuch „Steinsuppe “ durfte jedes Kind ein Kuvert aussuchen, öffnen und eine Bildkarte darin entdecken.

Was haben die verschiedenen Karten wohl für einen Zusammenhang?

Wir machten Spiele mit Gemüse aus dem Bilderbuch „Steinsuppe“:
Gemüse suchen und den Tieren zuordnen, Gemüse blind aus dem Topf nehmen und benennen.
Zum Abschluss schneiden und kleben die Kinder beim Lernblatt die richtigen Gemüsesorten in den Topf.

Beim 2. Teil haben wir die neuen Tiere und das neue Gemüse ausgepackt. Wieder eine spannende Aktion des Wolfes: Was macht er mit dem spitzigen Messer?