Marktgemeinde Wolfurt Menü

Beginn der Mostsaison

In den nächsten Tagen wird mit den frühen Birnen in Vorarlberg wieder die Kernobsternte und damit die Saison für unsere Mostereien beginnen.

Most, ob süß oder vergoren, klassisch oder spritzig, erlebt in den letzten Jahren wieder einen Aufwärtstrend, den die Landwirtschaftskammer in Form von Landesverkostungen, Weiterbildungsveranstaltungen etc. unterstützt.

Liste der Mostereien

Warum bleibt viel Vorarlberger Streuobst ungenutzt? Häufig fehlt das Bindeglied zwischen Obstbaumbesitzern und Mostern. Während Obstbaumbesitzer nicht wissen, wohin mit ihrem Obst, sind Mostereien auf der Suche nach heimischen Früchten, vor allem nach Äpfeln. Hier wollen wir ansetzen. Beigefügte Liste der Mostereien soll zeigen, wo im Land Mostobst abgenommen oder/und verarbeitet wird. ZB kann vielerorts Obst angeliefert und später der fertige Saft wieder mitgenommen werden.

Feuerbrand-robuste Mostobstsorten

Gerade in höheren Lagen hat heuer der Feuerbrand wieder große Schäden angerichtet. Für Besitzer gerodeter Hochstämme wird es im Winter eine über die Landwirtschaftskammer koordinierte Nachpflanzaktion geben. Für andere Aktionen oder Auspflanzungen von Privatpersonen empfiehlt die Landwirtschaftkammer die Sorten auf der ebenfalls beigefügten Liste. Sie haben sich in einem 4-jährigen Forschungsprojekt als relativ verträglich in Feuerbrandgebieten erwiesen.

In diesem Zusammenhang dürfen wir auch auf die seit Jahren bestehende Förderung der Gemeinde für die Pflanzung und den Schnitt von Hoch- und Halbstambäumen hinweisen.